Einsätze 2017 - Feuerwehr Lübtheen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Einsätze 2017

Einsätze
 
 
06.12.2017 um 15:39 Uhrausgelaufene Betriebsstoffe87
Bei arbeitem mit einem LKW-Kran in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße kam es zum Austritt von Hydrauliköl, welches von den alarmierten Kameraden aufgenommen wurde.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12
01.12.2017 um 21:34 UhrGasaustritt86
An diesem Abend wurde die Lübtheener Wehr zu einem Gasaustritt in einem Mehrfamamilienhaus in der Poststraße alarmiert. Vor Ort wurde das Gebäude evakuiert und duch den Gasversorger die Gasleitung abgesperrt.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF Jessenitz, MTW Jessenitz
05.11.2017 um 12:15 UhrSturmschaden84
Im Rahmen der Gefahrenabwehr wurden durch die eingesetztenKameraden im Ortsteil Garlitz mehrere lose Äste aus einem Baum entfernt.

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, DLK 23/12
01.11.2017 um 13:10 UhrAuslösung Brandmeldezentrale83
Ein abgefahrenener Sprinklerkopf in einem großen Lübtheener Produktionsbetrieb führte zur automatischen Alarmierung der Feuerwehr. Vor Ort unterstützten die Kameraden beim abstellen dieser und rückten danachch wieder in das Gerätehaus ein.

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, TLF 16/24 Jessenitz
29.10.2017 um 08:26 UhrSturmschaden - Einsatzabbruch82
Die Alarmierung sollte nur der Löschgruppe Jessenitz gelten, welche einen umgestürzten Baum zwischen Volzrade und Benz beseitigen sollte.
Der Einsatz würde für die Lübtheener Kameraden noch vor dem Ausrücken abgebrochen.

eingesetzte Fahrzeuge: 
29.10.2017 um 05:52 UhrSturmschaden81
In den Frühen Morgenstunden wurden die Wehren zu einem auf der Straße liegendem Baum zwischen Lübtheen und Gößlow alarmiert. Beim Eintreffen der Lübtheener Wehr hatten die Kameraden aus Lübbendorf die Straße schon beräumt. Auf dem Rückweg ins Gerätehaus wurden noch mehrere kleine Äste von der Straße geräumt.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12,  TLF 16/24 Jessenitz, MTW Jessenitz, LF Lübbendorf
23.10.2017 um 11:07 UhrHilfeleistung80
Duch einen geschlossenen Schieber des Bodenentwässerungssystems im Bereich des Ortsteils Benz kam es zu einem Wassereinbruch in einem Keller eines Wohnhauses in Benz. Der Keller wurde duch die Kameraden aus Lübtheen und Jessenitz trocken gelegt und der Schieber durch den Wasser- und Bodenverband geöffnet.

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, TLF 16/25, TLF 16/24 Jessenitz, MTW Jessenitz
21.10.2017 um 11:07 UhrVerkehersunfall79
Eine Frau kam auf der Strecke zwischen der ehemaligen Komandatur und Probst Jesar mit ihrem PKW von der Fahrbahn ab und prallte seitlich gegen einen Baum. Die Kameraden befreiten die Person mit hydraulischem Rettungswerkzeug aus dem Auto und bereiteten zeitgleich den Landeplatz für den Rettungshubschrauber vor. Im Anschluss wurde der beschädigte Baum gerfällt und die Straße gereinigt.

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, TLF 16/25, TLF 16/24 Jessenitz
15.10.2017 um 19:01 UhrHilfeleistung78
Bei diesem Einsatz unterstützte die Feuerwehr den Rettungsdienst mit einer Türöffnung. Nach der Türöffnung wurde der Landeplatz für den Rettungshubschrauber auf dem Sportplatz ausgeleuchtet.

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12
14.10.2017 Feuer77
Die Kameraden rückten zu einem gemeldeten Flächenbrand in Lübtheen Ausbau nähe der Motocrossbahn aus. Der gemeldete Flächenbrand entpuppte sich als Müllverbrennung. Die Brandstelle wurde durch die Kameraden abgelöscht.

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, TLF 16/25, TLF 16/24 Jessenitz, MTW Jessenitz
09.10.2017 um 11:01 UhrSturmschaden76
Ein abgebrochener Ast zwischen Jessenitz Dorf und Volzrade wurde durch die alarmierten Wehren von der Straße geräumt.

eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25, TLF 16/24 Jessenitz
08.10.2017 um 18:48 UhrFeuer75
Ein brennender Müllhaufen in der Nähe des Garagenkomplexes am Sportplatz forderterte den Einsatz der Kameraden an diesem Abend.

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, TLF 16/25, MTW Jessenitz, MTW Gößlow
05.10.2017 um 15:03 UhrSturmschaden37 - 74
Auch das Sturmtief Xavier ging nicht spurlos an der Gemeinde Lübtheen vorbei. Die Kameraden aller Wehren der Gemeinde Lübtheen waren bis weit nach Mitternacht im Einsatz um die gefährlichsten und schwersten Schäden zu beseitigen.

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, TLF 16/25, DLK 23/12, MTW, TLF16/24 Jessenitz, MTW Jessenitz, TSF-W Garlitz, LF16 Lübbendorf,
                                  MTW Lübbendorf
30.09.2017 um 08:58 UhrFeuer36
Auf dem Betriebsgelände eines Industriebetriebes in der Geschwister-Scholl-Straße brannten 2 Müllcontainer welche durch die eingesetzten Wehren unter Atemschutz gelöscht wurden.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, DLK 23/12, TLF16/24 Jessenitz, MTW Jessenitz, TSF-W Garlitz, LF16 Lübbendorf,
                                   MTW Lübbendorf, LF 16 Pritzier, MTW Pritzier
28.09.2017 um 17:02 UhrSturmschaden35
Nach einem Blitzschlag droht ein Baum auf die L06 zwischen Jessenitz und Laave zu stürzen. Die Gefahr wurde durch die Wehren beseitigt

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, DLK 23/12, TLF 16/24 Jessenitz
25.09.2017 um 14:57 UhrFeuer34
Eine Rauchentwicklung an der ehemaligen Sonderschule führte zu diesem Alarm. Vor Ort  stellte sich ein brennender Müllberg vor einer Kellertür als Ursache für die Rauchentwicklung heraus. Die Kameraden löschten den Müllberg ab und belüfteten das Gebäude.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, DLK 23/12, TLF 16/24 Jessenitz, TSF-W Garlitz, LF 16 Lübbendorf
19.09.2017 um 11:47 UhrHilfeleistung33
Die Feuerwehr Lübtheen wurde zu einer Türöffnung alarmiert, der Einsatz wurde jedoch abgebrochen bevor die Kameraden ausgerückt sind.

eingesetzte Fahrzeuge: keine
12.09.2017 um 08:39 UhrFeueralarm32
Zur Alarmierung führte an diesem Morgen ein vergessener Kochtopf auf dem Herd einer Wohnung in der Paulstraße. Beim Eintreffen der Kameraden hatte der Mieter den Kochtopf bereits vom Herd genommen und es war nur noch die Wohnung zu belüften.

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, DLK 23/12, TLF Jessenitz
08.09.2017 um 22:57 UhrHilfeleistung31
Die Fahrerin eines PKW's ist auf der Strecke von Gößlow Richtung Lübtheen in der Kurve vor der Sudebrücke von der Fahrbahn abgekommen und mit dem Auto in die Sude gefahren. Die Insassen des Kleinwagen konnten sich selbst befreien, das Auto wurde durch die Feuerwehren Lübtheen und Lübbendorf geborgen.

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, TLF 16/25, Schlauchboot, LF Lübbendorf
02.09.2017 um 16:04 UhrSturmschaden30
Erntearbeiten führten zu einem Brand eines Stoppelackers zwischen Brömsenberg und Langenheide, welches durch die Feuerwehren der Gemeinde Lübtheen gelöscht wurde. Die Feuerwehr Vellahn war ebenfalls alarmiert, konnte den Einsatz auf der Anfahrt aber abbrechen.

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, TLF 16/25, TLF Jessenutz, TSF-W Garlitz
23.08.2017 um 15:36 UhrSturmschaden29
Im Ortsteil Briest versperrte ein abgebrochener Ast einen Landweg und wurde durch die Feuerwehr Lübtheen beseitigt.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12, DLK 23/12
22.08.2017 um 06:34 UhrSturmschaden28
In Folge des starken Regens der letzten Tage stürzten zwischen Quassel und Quassel Ausbau 3 Bäume auf die Straße, welche durch die Lübtheener Wehr beseitigt wurden

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, DLK 23/12
17.08.2017 um 10:33 UhrFeuer mit Einsatzabbruch27
Die Alarmierung an diesem Donnerstag galt einem brennenden Moped in einer Garage im Ortsteil Lübbendorf. Die Lübbendorfer Kammeraden hatten das Feuer schnell unter Kontrolle und der Einsatzabbruch für die Lübtheener Kammeraden erfolgte noch auf der Anfahrt.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12
03.08.2017 um 22:25 UhrSturmschaden26
Auf dem Weg nach Quassel Ausbau wurde ein größerer Ast duch die alarmierten Kammeraden vom Weg entfernt.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12
19.07.2017 um 18:47 UhrFehlalarm25
Ein ausgelöster Rauchmelder in einer leerstehenden Wohnung im Grünen Weg führte zum Einsatz der Feuerwehr Lübtheen. Vor Ort konnte durch die Kammeraden jedoch zum Glück keine Rauchentwicklung oder Feuer festgestellt werden.

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, TLF 16/25,  DLK 23/12, MTW Jessenitz
23.06.2017 um 06:23 UhrSturmschaden24
Ein umgestürzter Baum auf der L06 zwischen Lübtheen und Jessenitz wurde durch die Einsatzkräfte entfernt.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12, DLK 23/12
22.06.2017 um 12:54 UhrSturmschaden23
Mehrere umgestürzte Bäume und abgebrochene Äste wurden durch die Feuerwehr Lübtheen beseitigt.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12, DLK 23/12
19.06.2017 um 20:36 UhrHilfeleistung22
In Neu Kaliß begann ein Storchenpaar sich ein Nest auf dem Schornstein einer Bäckerei zu bauen. Das Nest wurde über die Drehleiter entfernt.

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, DLK 23/12
07.06.2017 um 10:20 UhrTüröffnung21
Durch das öffnen einer Wohnungstür in der Schulstraße verschaften die Kammeraden dem Rettungsdienst Zugang zu einer Person in Notlage

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, DLK 23/12, TLF Jessenitz
06.06.2017 um 22:32 UhrGasgeruch20
Zu einem Gasgeruch  in der Lindenstraße rückten die Kammeraden bei diesem Einsatz an. Vor Ort wurden die Versorgungsmedien Gas, Wasser und Strom abgestellt.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, TLF Jessenitz, MTW Jessenitz 
06.06.2017 um 21:33 UhrFehlalarm19
Die Feuerwehr Lübtheen wurde zu einem brennenden Schuppen nach Redefin alarmiert. Der Einsatz wurde noch auf der Anfaht abgebrochen, da durch die Redfiner Kammeraden kein Feuer festgestellt worden konnte.

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, TLF 16/25, DLK 23/12, TLF Jessenitz, MTW Jessenitz 
30.05.2017 um 18:47 UhrSturmschäden17+18
Durch das starke Unwetter kam es zu diversen Einsätzen in denen umgestürze Bäume und abgebrochene Äste im Bereich der Geimeinde Lübtheen durch die Kammeraden beseitigt werden mussten.

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, TLF 16/25, DLK 23/12, TLF Jessenitz, TSF-W Garlitz, LF Lübbendorf
28.05.2017 um 09:17 UhrFehlalarm16
Die Auslösung der Brandmeldeanlage in einem Industriebetrieb in Jessenitz-Werk führte zu diesem Einsatz für die Feuerwehr Lübtheen.       Vor Ort konnte konnte durch die Kammeraden kein Schadensfall festgestellt werden.

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, TLF 16/25, TLF Jessenitz, TSF-W Garlitz, LF Lübbendorf
13.05.2017 um 15:43 UhrHilfeleistung15
In Lübbendorf drohte ein Ast auf die Straße zu stürzen und wurde dich die Kammeraden der Feuerwehren Lübbendorf und Lübtheen entfernt.

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, DLK 23/12, LF Lübbendorf
11.05.2017 um 23:12 UhrFeuer14
Nach Herstellung der Einsatzbereitschaft kam es an diese Tag zu Einsatz Nummer 3. Die Feuerwehr Lübtheen wurde zu einem Brand zweier Gartenlauben in einer Kleingartenanlage hinter der Salzstraße alarmiert.

eingesetzte Fahrzeuge: ELW, LF 16/12, TLF 16/25, DLK 23/12, TLF Jessenitz, MTW Jessenitz, TSF-W Garlitz, LF Lübbendorf, MTW Lübbendorf
11.05.2017 um 19:09 UhrFeuer13
Am Donnerstag Nachmittag kam es zu einem weiteren Einsatz für die Kammeraden. In einem Produktionsbetrieb in Lübtheen entzündete sich eine Strahlanlage und wurde durch 3 Trups unter Atemschutz gelöscht.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, TLF Jessenitz, MTW Jessenitz, TSF-W Garlitz, LF Lübbendorf, MTW Lübbendorf
11.05.2017 um 08:33 Uhrbeschädigte Gasleitung12
Am Morgen wurde bei Bauarbeiten in Jessenitz Werk eine Gasleitung durch einen Bagger beschädigt. Die Einsatzstelle wurde durch die Feuerwehr abgesichert und umliegende Häuser evakuiert. 
Hier geht es zum Zeitungsartikel der SVZ über diesen Einsatz >>

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, ELW, TLF Jessenitz
09.04.2017 um 20:56 UhrFlächenbrand11
Die Kammeraden der Feuerwehr Lübtheen wurden am Sonntag Abend zu einem Flächenbrand in der Geschwister-Scholl-Straße alarmiert,
dort hat eine Fläche von ca. 50qm gebrannt und wurde abgelöscht.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, ELW
26.03.2017 um 09:47 UhrSturmschaden10
Am heutigen Sonntag beseitigten die Kammeraden einen Ast von der Straße im Grünen Weg.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12
25.03.2017 um 22:19 UhrGasgeruch09
Die Feuerwehr Lübtheen wurde zu einem vermuteten Gasaustriit in einem Mehrfamilienhaus in der Marienstraße alarmiert. Dieser konnte jedoch nicht bestätigt werden.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, ELW, MTW Jessenitz
24.03.2017 um 22:03 UhrVerkehrsunfall08
Kurz nach Rückkehr ins Gerätehaus wurden die Kammeraden zu einem Verkehrsunfall  in Neuenrode alarmiert.
Hier gehts zu einem Zeitungsartikel der SVZ>>>

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, ELW, TLF Jessenitz, LF Lübbendorf, TLF Redefin, LF Redefin
24.03.2017 um 20:44 UhrPerson in Not07
Ein jugendlicher kletterte über ein Baugerüst auf die Kirchturmspitze der evangelischen Kirche und wurde mit Hilfe der gerade erst offiziell übergebenen "neuen alten" Drehleiter gerettet.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12, DLK 23/12, ELW
21.03.2017 um 01:30 UhrFeuer klein06
Eine Brandstelle zur Verbrennung von Grünabfällen entflammte wieder, da von dieser jedoch keine Gefahr ausging und zudem unter Beobachtung durch einen Wachdienst stand, rückte die Feuerwehr ohne Tätigkeit wieder ab.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, ELW, TLF Jessenitz
18.03.2017 um 13:33 UhrSturmschaden05
Durch einen umgestürzten Baum wurde die halbe Straße zwischen Lübtheen und Neu Lübtheen versperrt. Der umgestürzte Baum wurde durchdie Kammeraden entfernt.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12
18.03.2017 um 12:24 UhrSturmschaden04
In der Geschwister-Scholl-Str. stürzte ein Ast auf den Radweg, dieser wurde mit Hilfe eines Radladers durch den Stadtbauhof entfernt.

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12
14.02.2017 um 20:18 UhrWohnungsbrand03
Es kamm zu einem Entsehungsbrannt duch angebranntes Essen auf dem Herd in einer Wonung in der Salzstraße.

eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25, DLK 23/12, ELW, TLF Jessenitz, MTW Jessenitz
04.01.2017 um 00:25 UhrSturmschaden02
Baum auf Straße zwischen Volzrade und Vielank

eingesetzte Fahrzeuge: TLF 16/25, DLK 23/12, MTW Jessenitz
02.01.2016 um 05:31 UhrBrandeinsatz01
Brand eines Stuhles in einer Wohnung in der Poststraße

eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12, TLF 16/25, DLK 23/12, ELW, LF16 Lübbendorf, TSF-W Garlitz
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü